Rückblick auf die III/2013

Am 23.05.2013 fand wieder unser gemeinsames Treffen der PHP interessierten Gemeinde statt.
Dieses Mal hieß uns Robert Gies in den Räumen der Cocomore AG willkommen.

Robert hat uns am Anfang eine Einleitung zur Cocomore AG und die dort gelebten agilen Methoden und die verwendete Technologie gegeben.
Der Einblick war sehr spannend, interessant und gern würden wir in Zukunft mal tiefer in das Thema einsteigen. (Stichwort: Vision-Board)

Nach Roberts Einführung folgte unsere obligatorische Vorstellungsrunde der Besucher (danke für die Erinnerung, Markus 😉 ) und ein paar organisatorische Informationen in eigener Sache.

Der erste Vortrag wurde von Tobias Zander und Michael Ryvlin von der Sitewards GmbH gehalten.
Sie haben uns die aktuellen Top 10 (2013) des OWASP vorgestellt und wie man sie z.B. in PHP beachten und umsetzen kann, denn momentan sind die meisten Anwendungsfälle des Projekts auf Java ausgerichtet. Hier wollen die beiden sich mehr dafür engagieren, dass der PHP Bereich in Zukunft besser abgedeckt ist.

In der Pause zwischen den Vorträgen gab es leckere Bagels, Wraps und Getränke, die freundlicherweise von der Cocomore AG gesponsert wurden. Dafür bedanken wir uns recht herzlich bei allen Vor-Ort-Organisatoren!

Als Zweites hat uns Andreas Heigl berichtet, wie er die GUI „GitLab“ für den Produktiveinsatz eingerichtet hat. Die klare Übersicht und Struktur der GUI kam sehr gut bei den Besuchern an und hat möglicherweise den einen oder anderen zum Ausprobieren angeregt.
Wir können die Oberfläche nur wärmstens empfehlen, für jeden, der eine Art „Github“ für interne Projekte selbst hosten möchte.
Die Slides zu seinem Vortrag findet ihr unter http://de.slideshare.net/heiglandreas/gitlab.

Alle Slides der UG-Vorträge findet ihr ab sofort unter https://github.com/PHP-Usergroup-FFM/slides – Im Laufe der Zeit werden wir auch die älteren Beiträge dort einklinken.
Viel Spass beim Stöbern!

Wir bedanken uns recht herzlich beim Gastgeber Robert Gies und der Cocomore AG für die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten und die Snacks, genauso wie unseren Speakern für ihre interessanten Beiträge.
Auch gilt ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und Besucher unseres Treffens, die es erst zu dem gemacht haben, was es war!

 

In diesem Sinne,
Christian und Andreas

Ein Gedanke zu „Rückblick auf die III/2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.